Programme:

Elvira will Flamenco

Elvira

Ein Clownsolo von 10 Minuten für eine Clownin

Stückbeschreibung:
„Elvira“ ist der Meinung, dass sie eine ganz tolle, echt spanische Flamencotänzerin ist.
Sie liebt den großen Auftritt auf noch größeren Bühnen. Dafür hat sie alles exakt vorbereitet.
Doch das Chaos schleicht sich ein ins Detail. Ein kleines Malheur wird zur Katastrophe …. aber das beflügelt "Elvira" nur noch mehr, alles zu geben. Sie tanzt und tanzt und erobert so die Herzen der Zuschauer.

Idee, Entwicklung und Spiel: Barbara Richter
Regie: Thomas Kedaj, Ingo Schweiger, Frank Wurzinger
Premiere: 28.10.2014 in Fürth, Rampenschweinerei

„Elvira“ spielt gerne auf jedem Fest, zu jeder Gelegenheit, am liebsten als Walk-Act und Bühnenstück zusammen.

Gerne können Sie erst mal ganz unverbindlich fragen, was so alles möglich wäre ….

 

Gerlinde tanzt den Schwan

Gerlinde

Ein Clownsolo von 18 Minuten.

Die grüne Clownfigur von Barbara Richter ist eine erträumte Ballerina.

Sie träumt davon, berühmt zu werden, auf den großen Bühnen der Welt
zu tanzen.
Doch ihre Figur ist etwas unüblich, ihre Pirouetten gelingen nicht immer....
Aber sie gibt nicht auf.
Immer wieder von neuem glaubt sie an die Schönheit des Lebens.
Ihre Schwächen sind ihr Schatz.
Jeder Unfall eine Chance.
Mit ihrem Charme erobert sie alle Herzen...

Gerne spielt sie auf Ihrem Fest.